weather-image

Elisenstift will Selbsthilfegruppe gründen

Hilfe für pflegende Angehörige

Lügde. „Wer einen Angehörigen pflegt, erlebt das oftmals nicht nur als körperlich anstrengend. Er fühlt sich auch allein“, sagt Beate Winkler. „Da sind so viele Gefühle, über die die Betroffenen mit niemandem sprechen können.“ Deshalb will die Mitarbeiterin der Lügder Elisenstift-Diakonie jetzt eine Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige installieren. Das erste Treffen findet am Donnerstag, 14. November, um 18.30 Uhr in den Räumen der Diakonie (Vordere Straße) in Lügde statt.

veröffentlicht am 07.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_6716662_pn300c_0711.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt