weather-image

Heute, 18 Uhr: Die Themen im Bauausschuss

Lügde. Seit Ende 2011 liegt der Bauantrag eines Blombergers beim Kreis Lippe auf Eis. Denn die Stadt Lügde will nicht, dass der Mann an der Pyrmonter Straße einen Backshop bauen lässt. Heute sollen die Bau-Politiker ihr Okay zur Verlängerung der 2013 beschlossenen Veränderungssperre geben; der endgültige Beschluss soll am 28. April im Rat fallen. Nach Auffassung der Bauverwaltung würde ein solcher Laden im Gewerbegebiet die erhoffte Ansiedlung eines Bäckers oder Cafés in der Innenstadt erschweren. Eine Argumentationsgrundlage oder zumindest einen Aufschluss über den Bedarf erhofft man sich von einem Einzelhandelskonzept. Das ist seit neun Monaten in Arbeit, aber noch nicht fertig – weshalb die Sperre nun verlängert werden soll. Weitere Themen der heute um 18 Uhr im Rathaus beginnenden Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen und Bauen werden die Vorstellung eines Sanierungskonzepts für Elbrinxens undichte Kanalisation sowie die laut Bezirksregierung nötige Verbesserung des Hochwasserschutzes im Storchendorf sein. Hintergrund ist laut Verwaltung eine anstehende „Erlaubniserteilung für Gewässereinleitungen“ in die Wörmke. Wer dort warum und woher Wasser einleiten will, steht nicht in der Vorlage. Das wird Bauamtsleiter Günter Loges sicher in der Sitzung erklären. Ebenso geht es um den Rückbau der Ortsdurchfahrt Niese. Zu Beginn der öffentlichen Sitzung können Einwohner Fragen stellen.jl

veröffentlicht am 14.04.2014 um 00:01 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt