weather-image
22°

Herman Löns im Fokus

Lügde. Unterhaltsam dürfte er werden – der Vortrag, den der Falkenhagener Jürgen Hinrichs heute in Lügde über Hermann Löns hält. Denn der Historiker kann Spannendes auch aus dem Leben des „Heidedichters“ erzählen, was noch längst nicht jeder weiß. „Er war eine zerrissene Persönlichkeit“, sagt Hinrichs. Was sein Interesse geweckt hat? „Ich komme ja eigentlich aus der Lüneburger Heide“, sagt er. „Da ist das quasi naturgegeben.“ So habe er schon als kleines Kind „Auf der Lüneburger Heide“ gesungen, „und seine Tiergeschichten haben mich fasziniert“. Heute will sich Hinrichs Löns’ erst vor etwa 20 Jahren entdecktem Kriegstagebuch ebenso widmen wie einem Weihnachtsmärchen des Dichters. Der Lichtbildervortag beginnt um 19 Uhr im Café Liuhidi. Eckart Knoerich wird das gemeinsame Singen von Löns-Liedern auf der Gitarre begleiten (Eintritt frei).

veröffentlicht am 10.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?