weather-image
28°
Ärger mit freilaufenden Hunden im Emmerauenpark / Ordnungsamt: „Wir kontrollieren regelmäßig“

Helfen nur Geldstrafen oder ein Park-Verbot?

Lügde (jl). Seit der Emmer-auenpark vor einem Jahr und zwei Tagen eröffnet wurde, mosert so gut wie niemand mehr an der Freizeitanlage herum. Denn sie ist ein echter Gewinn, nicht nur für die Lügder. Und der Strand, der die Geister im Vorfeld vor allem schied, ist bekanntlich ein Magnet weit über die Mauern der Emmerstadt hinaus.

veröffentlicht am 25.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:21 Uhr

270_008_5773267_pn300a_2508_Hunde_5723_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und doch läuft das Miteinander im Park nicht ganz so harmonisch, wie viele es gern hätten. Gerade wieder stehen Hundehalter im Zentrum der Kritik, die ihre Vierbeiner trotz Leinenzwangs frei durch den Park laufen lassen. Mancher räumt nicht einmal die Haufen weg, die sein Tier ins Grüne oder gar an den Strand und auf den Spielplatz pflanzt.

Das ärgert besonders Spaziergänger und Familien, die sich um die Gesundheit ihrer Kinder sorgen. Die rücksichtslosen Hundehalter „fänden es auch nicht schön, wenn mein Kind denen in den Vorgarten kackt“, erbost sich eine Mutter in ihrem Beitrag in einer Lügder Gruppe der Internet-Plattform „Facebook“, wo das Thema seit Tagen kontrovers diskutiert wird. Beim Blick in die Stellungnahmen wird klar: Sauer sind auch all jene Hundehalter, die die Regeln achten. Ihre Erfahrung: Was der eine ignoriert, fällt auf den anderen zurück.

Burkhard Fasse, der selbst schon Hundebesitzer auf den Leinenzwang hingewiesen hat, findet: „Es funktioniert nur, wenn auch kontrolliert wird und Geldstrafen ausgesprochen werden.“ Andere wieder fordern gar ein Platzverbot für erwischte Hundehalter. Und so mancher meint, das Ordnungsamt müsse aktiver werden und spart nicht mit Polemik gegen die Rathaus-Mitarbeiter.

270_008_5772542_pn305_2508_4sp_jl_Hund_1341.jpg
  • Punkt 6 der 16 Regeln umfassenden Parkordnung erlaubt im Lügder Emmerauenpark nur das Mitnehmen angeleinter Vierbeiner (Ausriss oben). Dennoch halten sich manche Hundebesitzer nicht daran – sehr zum Ärger anderer Besucher. Gerade junge Eltern fürchten um die Gesundheit ihrer Kinder. Foto: jl

Und was tun die? „Natürlich sind wir regelmäßig im Park unterwegs“, sagt Manfred Engel, der derzeit Ordnungsamtsleiter Karl-Heinz Löhne vertritt. Der städtische Kontrolleur Ünsal Soydan sehe während seiner zehn Wochenstunden aber vorwiegend an warmen Tagen eher abends nach dem Rechten. „Sein Hauptaugenmerk liegt momentan eher darauf, zu verhindern, dass Jugendliche Flaschen zerschlagen oder Bänke beschädigen“, sagt Engel. Zudem steuerten sowohl er als auch seine Kollegen immer wieder den Park an – „bei Hitze allerdings nicht in der ,Ordnungsamt’-Jacke, sodass uns nicht jeder gleich als Mitarbeiter erkennt.“ Allerdings schränkt Engel ein: „Wir können nicht rund um die Uhr im Park präsent sein.“ Zudem gebe es noch andere Problemzonen wie etwa die Wälle.

Geldstrafen gegen uneinsichtige Hundehalter im Park hat das städtische Ordnungsamt laut Engel zwar noch nicht verhängt. Im Wiederholungsfall könnte er sich jedoch die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens vorstellen. Aus den gut gefüllten Behältern der „Dog Stations“ schließt er jedoch: „Die Mehrheit der Hundebesitzer hält sich an die Regeln.“ Diejenigen, die von seinen Kollegen oder ihm angesprochen würden, reagierten einsichtig.

Allerdings glaubt auch Manfred Engel: „Es wird immer Leute geben, denen alle anderen egal sind.“

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare