weather-image
Evangelische Kirche nimmt sich Skandal an

Gottesdienst zu Kinderarmut

Lügde (red). Ein Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Lügde zum Thema Kinderarmut beginnt morgen um 10 Uhr in der St.-Johannis-Kirche Lügde.

veröffentlicht am 06.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Lasst uns nicht hängen!“: Unter diesem Leitmotiv will die evangelische Kirche von Westfalen den Skandal der wachsenden Armut von Kindern öffentlich machen. Die Kampagne zielt darauf, die Mitverantwortung in Kirche und Gesellschaft bewusst zu machen sowie Hintergründe und Folgen von Kinderarmut zur Sprache zu bringen. Die Schirmherrschaft hat Christoph Biemann übernommen, bekannt durch die „Sendung mit der Maus“ des WDR.

In dem Gottesdienst wird Uwe Neumann, der Jugendpfarrer des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn, auf diese Kampagne aufmerksam machen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare