weather-image
21°
23 Fahnen im Ortskern aufgehängt

Golddorf macht sich fit für den Wettbewerb

Elbrinxen (tk). Das Golddorf putzt sich raus – und zwar für den Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Am 17. Juni kommt die Kommission mit Vertretern verschiedener Institutionen in das Dorf. Dann wird sich zeigen, ob sich Elbrinxen auf der Gewinnerstraße befindet und seinen Vorjahressieg ausbauen kann. Damals gewann Elbrinxen nämlich den Kreiswettbewerb und setzte sich gegen 54 andere Ortschaften durch (wir berichteten). Von 1042 nordrhein-westfälischen Dörfern, die sich an den Kreisentscheiden im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt haben, nehmen 26 rheinische und 33 westfälische Dörfer auch am Landesentscheid 2009 teil.

veröffentlicht am 28.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_4112307_pn301_2905.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Elbrinxen liegt gut im Rennen

„Diese Jahr zählen für den Entscheid andere Kriterien als im letzten“, sagt Ortsbürgermeister Hermann Wenneker. Es sei das Ziel des Wettbewerbs, die vielfältigen Funktionen der Dörfer darzustellen und vorbildliche Beispiele zu präsentieren. Es gehe aber auch um das bürgerliche Engagement und nachhaltige Entwicklung. Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft hat vor Jahren sein Wettbewerbsmotto geändert, aus „Unser Dorf soll schöner werden“, wurde „Unser Dorf hat Zukunft“ – „und da steht Elbrinxen mit seinen 17 aktiven Vereinen, der Marktscheune, dem Freibad und der Storchenstation ziemlich gut da“, sagt Wenneker. Sein Wettbewerbsrezept: „Die gute Vereinsarbeit, die wir seit Jahren schon hier im Ort machen, müssen wir auch nach außen hin ganz klar rüberbringen. An dem was wir tun, müssen wir kaum etwas ändern.“ Die Arbeit der Vereine sei beispielhaft.

Trotzdem hat der Ortsbürgermeister Pläne, wie man die Optik des Ortes aufpolieren kann – dem Zufall will er nichts überlassen und packt selbst mit an. 23 Ortsfahnen entlang der Dorfstraße und etliche in den Nebenstraßen hängt Wenneker zusammen mit freiwilligen Helfer an die Laternenpfähle, um beim Schützenfest, beim 100-jährigen Jubiläum des TSV und beim Landeswettbewerb ganz in rot-weiß auftreten zu können. Rund 120 Fahnen hat Wenneker noch zu vergeben. Interessierte können sie am Campingplatz, im Hotel Lutter, in der Bäckerei Büker oder bei ihm selbst kaufen. Zwölf Euro kostet sie, eine passende Edelstahlhalterung 14 Euro.

„Das Engagement des gesamten Dorfes liegt mir sehr am Herzen“, betont Hermann Wenneker. Darum gehe es in dem Wettbewerb schließlich – sich als Gemeinschaft darzustellen. Und das fordere den Einsatz aller Einwohner. Wenneker bittet daher alle Elbrinxer, sich am Montag, 8. Juni, an der Aktion „Unser Dorf soll sauberer werden“ zu beteiligen. „Ein paar Dinge gibt es noch, die wir hier im Dorf in Ordnung bringen müssen.“ Der Heimat- und Verkehrsverein könne das aber nicht allein stemmen. Um 18 Uhr soll es an der Sparkasse oder im Schützenhaus losgehen – und damit auch auf die Zielgerade.

270_008_4112310_pn302_2905.jpg

Welche Chancen Elbrinxen hat, auch den diesjährigen Wettbewerb zu gewinnen, dazu kann der Ortsbürgermeister keine Angaben machen, und geht betont unvoreingenommen ins Rennen. Für zwei Stunden kommt die Jury zur Begehung ins Dorf – prüft kritisch ihren Kriterienkatalog. „Wir werden unser bestes geben – gemeinsam sind wir auf dem richtigen Weg“, weiß Wenneker.

Elbrinxen hübscht sich für den Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf. Entlang der Dorfstraße hängt Ortsbürgermeister Hermann Wenneker mit Helfern Ortsfahnen an die Laternenpfähle (Bild oben). Zusammen mit Benedikt Büker präsentiert er ein „gefaltetes“ Exemplar (Bild unten).

Fotos: tk

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare