weather-image
10°

Wie Elbrinxens Motorsportler ihre Angebote aufpeppen wollen

Gnadenfrist fürs Kartturnier

Elbrinxen (heb). Die Suche nach attraktiven Angeboten gestaltet sich auch für den Motorsportclub schwieriger, denn das traditionelle Kartturnier ist in die Jahre gekommen, Aufwand und Ertrag stehen häufig in keinem Verhältnis zueinander. Und auch die Suche nach Helfern ist längst kein Selbstläufer mehr. Also sollen neue Wege beschritten werden, der Vereinszweck aber erhalten bleiben. Das ist das Ergebnis der Mitgliederversammlung, bei der Vorsitzender Udo Schmidt und sein Team einen abwechslungsreichen Angebotskalender auf die Beine gestellt haben, bei dem nach längerer Diskussion dem Kartturnier noch eine Gnadenfrist gesetzt wurde. Wer also Lust hat, mit dem „gelben Flitzer“ in Schumi-Manier schnelle Runden auf dem Schützenplatz zu drehen, der ist beim MSC gut aufgehoben.

veröffentlicht am 01.02.2011 um 21:55 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

Die Vereinsspitze würdigt die beiden Motorsport-Aktivisten Karl-Heinz Bicker (2.v.li.) und Reiner Lewandowsky.  Foto: heb
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Erstmals nach zehn Jahren lädt der Verein am 28. Mai wieder zu einer Orientierungsfahrt ein. Zudem soll ein MSC-Team erneut am Mofarennen auf dem Hagen teilnehmen, und auch die Vorbereitungen auf die Radtour „von 7 bis 70“ am 18. September werden anlaufen. Eine Woche später werden sich die Motorsportler dann selbst auf den Drahtesel setzen und ein Wochenende lang im Bereich von Werra und Fulda in die Pedale treten. Die Weihnachtsbaumbeleuchtung am 26. November und die Jahreswanderung sollen das Jahr beschließen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Karl-Heinz Bicker und Reiner Lewandowsky mit silbernen Vereinsnadeln und Urkunden ausgezeichnet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt