weather-image
15°
×

Politik gibt Okay für übrige Vorschläge

Gesprächsbedarf nur bei den Wassergebühren

Lügde. Schon jetzt hat die Emmerstadt die höchsten Frischwassergebühren im Kreis Lippe. Und sie werden 2016 weiter steigen. Die Entscheidung darüber steht zwar noch aus. Aber viel Spielraum haben die Politiker nicht. Schuld an der Entwicklung sind fixe Kosten, die nun auf weniger Abnehmer umgelegt werden müssen.

veröffentlicht am 20.10.2015 um 20:20 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige