weather-image
Auf Schuster Rappen zur Herlingsburg auf 352 Meter Höhe

„Gemeinsam wandern“

LÜGDE/SCHIEDER. Am Sonntag, 23. April, heißt es mal wieder „Gemeinsam wandern“. Die Wallanlagen der auf einer 352 m hohen Bergkuppe am Rand des Emmertales errichteten Herlingsburg gehören zu den am besten erhaltenen Höhenbefestigungen in unserem Raum.

veröffentlicht am 21.04.2017 um 17:24 Uhr

Während der geführten Wanderung zur Herlingsburg wird über botanische und historische Besonderheiten berichtet. Foto: Carolin Nasse

Die ehemalige Bedeutung dieser in der vorrömischen Eisenzeit begonnenen Anlage wird auch daran deutlich, dass die historischen Fluchtwege aus den angrenzenden Territorien bis heute im Gelände nachvollziehbar sind.

Am Sonntag besteht die Möglichkeit, diese Gegend im Zuge von zwei geführten Wanderungen zu erkunden. Im Rahmen einer Sternwanderung werden zwei jeweils 12 km lange, von Lügde und Schieder ausgehende Rundwanderungen angeboten.

Beide Wandergruppen treffen an der Schutzhütte „Herlingsburg“ aufeinander. Hier gibt es dann kleine Snacks und kühle Getränke für die Wanderfreunde, serviert vom Gasthaus „Fischanger“. Die Wandergruppe ab Schieder trifft sich um 10 Uhr am Parkplatz am Bahnhof Schieder/ Seeterrassen (gebührenpflichtig).

Matthias Füller, der Leiter der biologischen Station Lippe, wird diese Gruppe führen und auf dem zirka 6 Kilometer langen Weg zur Herlingsburg über botanische und historische Besonderheiten berichten.

Die Wandergruppe, die sich von Lügde aus auf den Weg macht, startet ebenfalls um 10 Uhr. Treffpunkt ist hier die Kreuzwegkapelle an der Eschenbrucher Straße (Brücke über die Emmer/ „Schwarze Brücke“).

Nahegelegene Parkmöglichkeiten gibt es an der Kilianskirche. Diese Wandergruppe wird vom Lügder Historiker Dieter Stumpe geführt, der die rund 6 Kilometer lange Tour durch das Meintetal und vorbei an den Sieben Quellen führen wird.

Nach dem gemeinsamen Schmaus an der Herlingsburg machen sich beide Gruppen wieder auf den rund 6 km langen Rückweg. Die Rückkehr an den Ausgangspunkten ist gegen 15 Uhr vorgesehen.red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare