weather-image
22°

Kreis weist auf Kontrollen hin

Gefahrenquelle Baum

Detmold. Bäume, die nah am Straßenrand stehen, können eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellen, wenn sie nicht mehr ausreichend standfest sind oder Äste unvermutet abbrechen. Aufgrund der Erfahrungen aus dem Winter 2010/2011, als es durch den nassen und schweren Schnee sowie durch Eis vermehrt zu Ast und Baumbruch gekommen ist, möchte der Eigenbetrieb Straßen des Kreises Lippe nochmals allen Grundstücks- und Waldbesitzern, deren Bäume an eine Straße grenzen, empfehlen, ihre Bäume im Rahmen einer Baumkontrolle auf ihre Bruch- und Standfestigkeit in Augenschein zu nehmen und Mängel zu beseitigen.

veröffentlicht am 02.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6827685_pn105_0201.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Rahmen seiner Verkehrssicherungspflicht führt der Eigenbetrieb Straßen regelmäßig Baumkontrollen an seinem Kreisstraßennetz durch, um Unfallschäden durch Bäume vorzubeugen. Im Rahmen dieser Aufgabe führen die speziell in der Erkennung von Baumschäden geschulten Mitarbeiter nicht nur Kontrollen an den Bäumen auf den Grundstücken des Kreises Lippe, sondern auch an den zahlreichen Bäumen, die sich im Privatbesitz befinden, durch.

Über erkannte Mängel und notwendige Maßnahmen werden die Eigentümer dann sofort informiert. Der Eigenbetrieb Straßen weist besonders darauf hin, dass sofern es nach dieser Information zu einem Schaden kommt, erhebliche Schadenersatzansprüche auf die Grundstückseigentümer zukommen können.

Nach dem derzeitigen Stand sind alle offensichtlich erkennbaren Gefahrenstellen in Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden, Landesverband Lippe, Forst und Waldbesitzern beseitigt worden.

Weitere Informationen zum Thema gibt der Eigenbetrieb Straßen im neuen Jahr unter Telefon 05231/626430.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?