weather-image
14°
Tag der offenen Tür und Schlossfest im Internat Schloss Vahrenholz

Gaukler, Geister und Livemusik

VAHRENHOLZ. Zu einem großen Fest verbunden mit einem Tag der offenen Tür laden Schule und Internat Schloss Vahrenholz am 11. Juni von 12 bis 17 Uhr. Dazu sind alle interessierten Eltern gemeinsam mit ihren Kindern eingeladen.

veröffentlicht am 01.06.2017 um 15:56 Uhr

Zusammenhalt wird großgeschrieben: Schloss Varenholz ist ein Haus des Lernens, in dem Schüler aller gesellschaftlichen Gruppen willkommen sind. Ein wichtiges schulpädagogisches Ziel besteht darin, dass alle Kinder und Jugendlichen sich in einem leist

Eingebunden in ein buntes Rahmenprogramm informieren die Pädagogen in entspannter und ungezwungener Atmosphäre über das Schulprofil der Privaten Sekundarschule in Ganztagsform, mögliche Schullaufbahnen sowie über das Leben im Internat. Zu der Veranstaltung sind insbesondere auch Eltern und Kinder eingeladen, die an einen Besuch der Sekundarschule als Tagesschüler Interesse zeigen, was Schülern aus einem Umkreis von rund 35 Kilometer um Varenholz herum möglich ist.

Das Schlossfest steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mittelalter“ und bietet neben Livemusik auch zahlreiche Aktions- und Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche. Hierzu zählen Ponyreiten, eine Geisterschlossführung, Turmklettern, Bogenschießen oder Bleigießen. Und zwischendurch unterhält Gaukler Fahrend Volker die Gäste mit Zauberei und Akrobatik. Wer darüber hinaus an Infos zur Einrichtung beziehungsweise zur Pädagogik interessiert ist, hat dazu ebenfalls ausreichend Gelegenheit.

In einer zentralen Veranstaltung um 14 Uhr stellt die Schul- und Internatsleitung das pädagogische Gesamtkonzept von Schloss Varenholz vor. Darüber hinaus haben Eltern die Gelegenheit, zwischen 12.30 und 16 Uhr an vier unterschiedlichen Diskussions- und Beratungsforen teilzunehmen, in denen Schwerpunktthemen der pädagogischen Arbeit, zum Beispiel die schulischen Förderkonzepte oder die Anwendung von Neurofeedback bei ADHS, im Detail präsentiert und gemeinsam diskutiert werden können. Während die Schlossküche neben Getränken Gelegenheit zu einem Imbiss bietet, können selbstverständlich auch alle Räumlichkeitenbesichtigt sowie persönliche Beratungsgespräche geführt werden.

Das Internat Schloss Varenholz befindet sich neben der Privaten Sekundarschule Schloss Varenholz auf dem Gelände des Schlosses Varenholz im lippischen Kalletal. Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe kann eine Aufnahme in das Internat über öffentliche Kostenträger erfolgen, aber auch privat finanziert werden. Alle Kinder und Jugendlichen auf Schloss Varenholz besuchen die Private Sekundarschule Schloss Varenholz. In der staatlich genehmigten Ersatzschule in Ganztagsform können mit Hilfe eines passgenauen schul- und erziehungspädagogischen Konzeptes besonders Schüler mit ADHS, Autismus, Teilleistungsschwächen sowie sonstigen Lern- und Leistungsdefiziten unterstützt und gefördert werden. Weitere Infos gibt es hier.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare