weather-image
25°
×

1,88 Millionen Euro Fehlbetrag im Lügder Haushalt / Große Bauprojekte, aber weniger Einnahmen

„Für Sonderwünsche ist bald kein Platz mehr“

Lügde (jl). Stand die Stadt Lügde bisher finanziell immer noch vergleichsweise gut da, so wird sich das mit diesem Jahr ändern. Bis einschließlich 2012 wird die Verwaltung nach der „allenfalls vagen Schätzung“ von Kämmerer Heinz Reker keinen ausgeglichenen Haushalt mehr präsentieren können.

veröffentlicht am 28.01.2009 um 20:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige