weather-image
Aktion „Sauberes Dorf“ zeigt: Weniger Müll in öffentlichen Beeten und Bächen

Fleißiger Frühjahresputz

Elbrinxen. Lag es an den frühlingshaften Temperaturen oder an der langen Tradition? Oder lockten die Erbsensuppe und der süße Nachtisch die fleißigen Helfer am frühen Samstag zur alljährlichen Aktion „Sauberes Dorf“? Was auch immer es war – der ausrichtende Heimat- und Verkehrsverein freute sich auch in diesem Jahr über fast 50 Bürger, die halfen, ihren Ort wieder vorzeigenswert machten.

veröffentlicht am 03.04.2016 um 17:06 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:45 Uhr

270_008_7854058_pn103_0404.jpg

Autor:

Wolfgang Siefert
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Übrig gebliebene Winterreste mussten beseitigt werden, Obstbäume beschnitten, Wanderwege an vielen Stellen neu gesplittet und die in den letzten Tagen in der Vereinshalle reparierten und gestrichenen Bänke und Wegweiser mussten wieder aufgestellt werden. Eine zumeist aus Jugendlichen bestehende „Aufräumtruppe“ sammelte arglos weggeworfenen Müll aus Straßengräben und Bachläufen.

Doch hier hielt sich der Einsatz erfreulicherweise in Grenzen, denn die Menschen scheinen vielleicht doch umweltbewusster geworden zu sein. Und auch rund um die Marktscheune wurde fleißig gehackt und geharkt, denn die Besucher sollen auch hier ein gepflegtes Äußeres zu sehen bekommen.

Katrin Buhr und ihr Damenteam sorgten währenddessen in der Vereinshalle für das gemütliche Ambiente danach. Erbsensuppe und verschiedene Puddingsorten sowie Getränke wurden durch Sponsoren bereitgestellt. „Wir sind auch im nächsten Jahr wieder dabei“, sagten einige Jugendliche spontan und löffelten mit Genuss ihre Nachspeise, als kleine Belohnung für die Arbeit. Ein zuvor angekündigtes Fernsehteam des WDR war nicht vor Ort. Oliver Jürgens nahm allerdings für das Radio einen kleinen Bericht auf. Aufgenommen wurde der Bericht im Garten von Peter und Gaby Dachrodt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt