weather-image

Schaulustige zückten Handys

Feuerwehr kritisiert Gaffer beim Einsatz in Lügde

LÜGDE. Mit einer äußerst unangenehmen Nebenerscheinung beim Einsatz in Lügde am vergangenen Donnerstag hatte es die Feuerwehr zu tun. Das Feuer, das ein Wohnhaus in der Schillerstraße in Schutt und Asche legte und einen 90-Jährigen das Leben kostete (wir berichteten), zog zahlreiche Schaulustige an.

veröffentlicht am 25.01.2017 um 14:16 Uhr
aktualisiert am 25.01.2017 um 15:50 Uhr

Einsatz in Lügde: Am vergangenen Donnerstag musste die Feuerwehr einen Wohnhausbrand in der Schillerstraße löschen. Jetzt wurde Kritik laut über Gaffer, die die Tragödie mit ihrem Smartphone filmten und dabei auch nicht vor Aufnahmen von Verletzten z
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt