weather-image
10°
Dechen versprechen zum Osterräderlauf Weindorf, Bauernmarkt und Trecker-Schau im Emmerauenpark

Festprogramm: Raus aus der Stadt, ‘ran an die Emmer

Lügde (jl). Einen Tag vor seiner heute um 20 Uhr im „Westfälischen Hof“ beginnenden Versammlung hat Lügdes Dechenverein gestern eine Presseerklärung herausgegeben. Was Dechen-Sprecher Dieter Stumpe zuvor schon angedeutet hatte, wird darin konkret: „Das gesamte Unterhaltungsprogramm des Ostersonntags wird vom Lügder Marktplatz in den Em-merauenpark verlegt“, heißt es in dem Papier. Auf der zusätzlich gewonnenen Fläche an der Emmer in Richtung Kloster sollten alle Aktionen gebündelt und somit der Park komplett in das Geschehen integriert werden. Das heißt: Park-Besucher von außerhalb müssen ab dem Nachmittag ihre fünf Euro Eintritt auch im Park zahlen. Das gemeinsam mit Festveranstalter Meilenbrock entwickelte Konzept verspreche „für alle Einwohner und für die Besucher ein interessantes Rahmenprogramm.“ Die Dechen betonen: „Wir wollen am Fuße des Osterberges ein Programm anbieten, ohne dass sie für bestimmte Aktionen extra den Marktplatz aufsuchen müssen.“ Im Park finde sich dann auch ein kleines Weindorf sowie ein Bauernmarkt samt Traktorenausstellung.

veröffentlicht am 23.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt