weather-image
Polizei warnt Bevölkerung eindringlich

Enkeltrick in Lippe

Kreis Lippe (red). Erneut sind nach längerer Pause wieder Betrüger mit dem sogenannten „Enkeltrick“ in Erscheinung getreten, glücklicherweise bislang ohne Erfolg.

veröffentlicht am 06.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Masche der Gauner: Sie gehen zumeist bandenmäßig vor und suchen sich Senioren als Opfer aus, um sie um gespartes Hab und Gut zu bringen. Dabei täuscht der erste Täter am Telefon einen Verwandten vor, der dringend Geld benötigt. Ein weiterer Täter nimmt dann persönlich Kontakt mit dem Opfer auf, um als angeblicher Geldbote das Geld im Auftrag des „Verwandten“ entgegenzunehmen. Teilweise werden dabei sogar Codewörter vereinbart.

Manchmal wird diese Masche auch anstatt eines „Verwandten“ unter Vortäuschung eines angeblichen „Freundes“, eines „alten Bekannten“ oder eines „ehemaligen Kollegen“ abgezogen. Hier kann schon im Vorfeld präventiv durch einen Aufruf an echte Freunde, Nachbarn und Verwandte angesetzt werden: Die Betrüger stellen äußerst geschickt und glaubhaft eine Notlage dar.

Die Senioren sind bei einem entsprechenden Anruf häufig dermaßen aufgeregt, dass sie aufgrund ihrer Hilfsbereitschaft und des entgegen gebrachten Vertrauens auf die Wünsche des „nahen Verwandten, der offensichtlich in Not ist“ eingehen. Erst wenn das Geld übergeben ist, kommen sie zur Ruhe und bei reiflicher Überlegung gibt es Zweifel. Dann ist es jedoch zu spät.

Die Polizei warnt eindringlich vor dieser Betrugsmasche und rät möglichen Opfern, besonders wachsam zu sein, wenn sich Anrufer als Verwandte ausgeben, die dringend Geld benötigen. Unbekannten auf keinen Fall ungeprüft Bargeld, auch nicht gegen Quittung, geben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare