weather-image
21°

Regierungspräsidentin Thomann-Stahl will den Bewilligungsbescheid am nächsten Freitag persönlich überreichen

Endlich: Detmold gibt Geld für den Emmerauenpark frei

Lügde (jl). Besonders beängstigend war die Zitterpartie zwar nicht. Aber lähmend schon: Mit mehrmonatiger Verspätung hat die Lügder Stadtverwaltung am Donnerstag endlich grünes Licht aus Detmold bekommen. Die Bezirksregierung gibt die 892 000 Euro Zuschuss für den Bau des insgesamt bis zu 1,5 Millionen Euro teuren Emmerauenparks frei. Damit steuern das Land Nordrhein-Westfalen und die Bundesregierung 60 Prozent zu dem ehrgeizigen Freizeit-Bauprojekt am Fluss bei. Die restlichen 40 Prozent, also rund 600 000 Euro, wird die Stadt Lügde aufbringen müssen.

veröffentlicht am 05.11.2010 um 20:29 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?