weather-image
27°

Mit der Bratpfanne die Küche verteidigt

Elbrinxer Dorfbühne lässt altes Erfolgsstück wieder aufleben

ELBRINXEN. Vor 34 Jahren entstand die Elbrinxer Dorfbühne als „Kind“ des Heimat- und Verkehrsvereins des Dorfes. Und der steht mit seiner gesamten Mann- und Frauschaft auch heute noch geschlossen hinter dieser einstigen „Schnapsidee“, wie die Gründer diesen Plan auch heute noch bezeichnen. Seitdem ist die Elbrinxer Dorfbühne zum Markenzeichen für lebendiges, kreatives Volkstheater im besten Sinne geworden. Jetzt ergab es sich, dass für eine 2018 vorgesehene Neuproduktion nicht genügend Schauspieler der Nachfolgegeneration zu Verfügung standen. So musste man aus der Not eine Tugend machen, indem man kurzum den erfolgreichen Schwank von Hans Kirchhoff „Mit Küchenbenutzung“ von 1991 wieder aus der Schublade zog.

veröffentlicht am 19.11.2018 um 15:29 Uhr
aktualisiert am 19.11.2018 um 18:00 Uhr

Mit der Bratpfanne schlägt Ella Senkpiel (Reinhild Blum) die Metzgersgattin Dora Piening (Helga Schäfsmeier) in die Flucht. Foto: afk

Autor:

Joachim Krause


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?