weather-image

Vereine laden Bürger ein

Elbrinxens Restschule – Ideen gesucht

Elbrinxen. „Elbrinxer Schule – was nun?“ – diesen Titel trägt ein Handwurfzettel, der in diesen Tagen in allen Briefkästen des Storchendorfs gelandet ist. Der kurze Einführungstext unterstellt, dass der Stadtverwaltung ein Abriss am liebsten gewesen wäre. Die als „alle Elbrinxer Vereine und Ratsherren“ firmierenden Unterzeichner betonen jedoch: „Man kann nur einmal abreißen, und dieser Schritt sollte gut überlegt sein.“ Hinter dem provokanten Text verbirgt sich allerdings kein Aufruf zum Aufruhr. Vielmehr erhoffen sich die Gastgeber dadurch viele Besucher bei einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 18. Dezember, um 19 Uhr im Gasthaus Lutter. Denn möglichst alle Elbrinxer sollen sich mit der künftigen Nutzung der verbliebenen Immobilie auseinandersetzen. In Abstimmung mit Lügdes Stadtverwaltung ist derzeit geplant, dass der TSV weiterhin die Turnhalle und die Umkleiden nutzen darf, während die Musikschule ihren Unterricht in den drei verbliebenen ehemaligen Klassenräumen anbieten kann. Übrig bleiben die Pausenhalle nebst Toiletten sowie der Lehrertrakt einschließlich Kellerräume und einem ehemaligen Bunker. Dazu wollen die Einladenden informieren und Ideen sammeln für eine mögliche künftige Nutzung. red/jl

veröffentlicht am 13.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt