weather-image
16°

Ökumenischer Singkreis Falkenhagen freut sich auf neue Stimmen

Ein Projekt für Leute mit Spaß am Singen

Falkenhagen (red). Wer gern singt, sich aber nicht langfristig an einen Chor binden will oder einfach ‘mal ausprobieren möchte, wie die eigene Stimme zusammen mit anderen klingt, ist den Mitgliedern des ökumenischen Singkreises in Falkenhagen derzeit hochwillkommen. Denn das Ensemble hat gerade ein neues Projekt begonnen, für das es noch neue Sängerinnen und Sänger gebrauchen kann. Das Programm reicht von Taizé-Gesängen bis zu einer kleinen Messe von Michael Haydn. Es wird am 21. November um 18 Uhr in der katholischen Kirche Falkenhagen aufgeführt. Gemeinsam mit Texten, Stille und Licht wird das Projekt bereits am Sonntag, 14. November, um 18 Uhr im Rahmen eines musikalischen Abendgottesdienstes, einem der anglikanischen Kirche entlehnten „evensong“, in der Klosterkirche vorgestellt.

veröffentlicht am 22.10.2010 um 20:17 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt