weather-image
12°
Die Kabarettisten Volkmar Staub und Florian Schröder kommen mit ihrer „Zugabe“ in den Klostersaal

Ein ganzes Jahr in schrägen Szenen

BAD PYRMONT. Der Jahresrückblick gehört zu den Königsdisziplinen des politischen Kabaretts, und unter dem Titel „Zugabe“ wenden sich zwei der größten Könner dieser Kunst zu. Volkmar Staub und Florian Schröder blicken am Freitag, 12. Januar, im Klostersaal Lügde gemeinsam auf die Absurditäten des vergangenen Jahres zurück.

veröffentlicht am 21.12.2017 um 18:36 Uhr
aktualisiert am 22.12.2017 um 08:51 Uhr

Volkmar Staub und Florian Schröder blicken in ihrem Programm „Zugabe“ auf das vergangene Jahr zurück. Foto: Frank-Eidel

Es ist eine Veranstaltung in der Reihe „Kultur im Kloster“, in Zusammenarbeit von KulturBüro-OWL und Kolpingsfamilie Lügde.

Deutschland am Ende eines jeden Jahres. Ein Land braucht eine Therapie. Die Kabarettisten Volkmar Staub und Florian Schröder ziehen die Couch aus, nehmen den Patienten gründlich unter die Zeit-Lupe und krempeln den ganzen Krempel mal ordentlich um. Ein ganzes Jahr in schrägen Szenen, Parodien, Liedern und Gedichten. Zugabe – die ultimative Schocktherapie. Jedes Jahr neu. Ohne Rezept. An allen Kassen. Damit Sie auch morgen noch kraftvoll mitlachen können.


Vorverkauf für die Eintrittskarten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auch online unter www.reservix.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt