weather-image
17°

Maximal 30 Flüchtlinge könnten nach geplantem Hauskauf durch die Stadt in Elbrinxen unterkommen

Ein Dach über dem Kopf

Elbrinxen. „Weltweit sind so viele Menschen auf der Flucht wie nie zuvor“, sagt Katrin Buhr. „Und wir haben hier den Luxus, relativ frei und sicher leben zu können.“ Als die Vertreterin von Lügdes Bürgermeister Heinz Reker das ausspricht, sieht sie vor ihrem inneren Auge unwillkürlich Bilder, die sich ihr auf eigenen Reisen etwa nach Afrika eingebrannt haben. Und sie stellt sich vor, wie es Menschen geht, „die alles zurücklassen, was ihnen lieb und teuer ist….“

veröffentlicht am 04.08.2015 um 19:23 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:07 Uhr

270_008_7752964_pn301_0508_4sp_heb_Marktweg_0308.jpg
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt