weather-image
15°

In Rischenau und Elbrinxen wird zuerst gebaut / Kläranlagen-Brücke ist zwei Jahre früher dran

Ein Aktionsplan für Lügdes marode Brücken

Lügde (jl). Fast eine Million Euro wird die Stadt Lügde in diesem und in den kommenden drei Jahren für die Sanierung und zum Teil komplette Neubauten diverser Brücken vor allem in ihren Ortsteilen ausgeben müssen. Nachdem der Bau- und Planungsausschuss in seiner November-Sitzung über den miserablen Zustand der Stahl- und Beton-Konstrukte informiert worden war, legten die Politiker jetzt den Fahrplan für die Reihenfolge der Arbeiten bis zum Jahr 2012 fest.

veröffentlicht am 06.02.2009 um 20:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Auch die Brücke zur Elbrinxer Pappmühle steht auf der Prioritäte


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?