weather-image
20°

Ehrung für Kulturschaffende

Lügde (jl). Über das Thema „Würdigung des Ehrenamtes“ haben sich Lügdes Politiker in der vergangenen Wahlperiode mehr als einmal die Köpfe heißgeredet. Doch die Streitlust hat nachgelassen: In diesem Jahr sollen ausgewählte Frauen und Männer geehrt werden, die sich in den Bereichen „Theater, Gesang, Musik“ verdient gemacht werden. Darauf einigten sich die Politiker nach einem kurzen Austausch im zuständigen Ausschuss. Nachdem Jörg Eickmann für die SPD-Fraktion „Sänger und Musik“ vorgeschlagen hatte, brachte Ute Schaper für die CDU „Theater“ aufs Tapet – und flugs war die Gruppe der zu Ehrenden ohne große Diskussion eingekreist. Jetzt sollen unter anderem die Ortsvorsteher vorschlagen, welche etwa 75 Männer und Frauen zu der Feier eingeladen werden sollen. Dafür sind wieder 1500 Euro eingeplant.

veröffentlicht am 28.04.2010 um 21:53 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare