weather-image

Ein Mann und eine Frau erleiden leichte Verletzungen / Sachschaden mindestens 100 000 Euro

Dreifamilienhaus nach Feuer unbewohnbar

Lügde. Am frühen Sonntagmorgen gegen 2.50 Uhr ist in einem Dreifamilienhaus an der Höxterstraße in Lügde ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner konnten selbstständig das Gebäude verlassen. Laut Polizhei erlitt eine 32-Jährige eine leichte Rauchgasvergiftung, ein 42-Jähriger leichte Brandverletzungen an den Händen.

veröffentlicht am 11.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:41 Uhr

270_008_6252036_pn302_1103.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt