weather-image
Elbrinxens Schützendamen ermitten Henrika I.

Die nächste Königin heißt König

Elbrinxen. Während der traditionelle Schützenball im Gasthaus Lutter für das amtierende Königspaar Jörg Brinn und Christel von der Heide samt Hofstaat den krönenden Abschluss ihres ereignisreichen Regentenjahres bildete und die Festgesellschaft sich noch einmal kräftig vom Schützenvolk feiern ließ, machte es der künftige Schützenkönig Andreas Brunsmeier bei der Vorstellung seiner Königin samt Gefolge spannend. „Die Schützendamen ermitteln auf dem hauseigenen Schießstand meine und Eure neue Königin – also habt noch ein wenig Geduld“, bat er die Feiernden und ließ die Neugierigen noch ein wenig zappeln: „Ich glaube, es gibt ein Stechen.“

veröffentlicht am 25.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_7039685_pn302_2503_4sp_heb_Elbr_Hofstaat2014_2_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Doch dann lüftete er gemeinsam mit dem Schützenvorsitzenden Paul Köster und Oberst Reiner Lewandowsky das bis dato streng gehütete Geheimnis: Königin 2014 wird Henrika König. Den Hofstaat besetzen Maike Brunsmeier und Christoph König, Nils und Daniela Heineker, Michael und Daniela Kopei, Axel und Vanessa Hagemeyer, Maik und Annika Hagemeyer sowie Stefan Nielen mit Christina von der Heide.

Am Pfingstsamstag werden den neuen Regenten die Insignien der Macht offiziell übergeben. Einen Vorgeschmack auf die folgenden drei „tollen Tage“ lieferten alter und neuer Hofstaat schon beim Ball: Gemeinsam mit zahlreichen Besuchern – darunter auch den Ehrengästen von der Schützengesellschaft aus dem benachbarten Falkenhagen – wurde getanzt, geschunkelt und gesungen. Für eine gelungene Stimmungseinlage sorgte eine Hagener Damengruppe. Und eine Überraschung gab’s auch: So durfte Köster zwei Schwestern in zwei verschiedenen Königsgesellschaften begrüßen. Während Marlies Fischer, geborene Ratmeier, im Elbrinxer Hofstaat antrat, wurde ihre Schwester Christa Wrona, geborene Ratmeier, in den Falkenhagener Hofstaat berufen.

Jetzt dürfen sich die Elbrinxer Schützen auf das Königsschießen am 1. Mai vorbereiten. Dann gibt es für einen kurzen Zeitraum erneut ein Überangebot an Königen. Doch der „dritte König“ wird seine Regentschaft erst an Pfingsten 2015 antreten dürfen. heb

Erste Gratulanten des neuen Königspaares Andreas Brunsmeier und Henrika Möller sowie seines Hofstaats waren die amtierenden Regenten Jörg Brinn und seine Auserwählte Christel von der Heide.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare