weather-image

An die 100 Besucher beim Infoabend für das Neubauprojekt im Herzen der Altstadt

Die Marienhöfe – „eine gute Sache für Lügde“

Lügde (jl). „Am Anfang sind wir ein bisschen belächelt worden“, sagt Heinz Reker mit Blick auf die Vision für die Lügder „Marienhöfe“. Damals amüsierte allerdings auch manchen die Idee für den Emmerauenpark. Und der steht längst; die Spötter sind verstummt. Lügdes Bürgermeister – und nicht nur er – hat feststellen können: „Lügde verändert sich Tag für Tag und wird wieder wahrgenommen in der Region.“ Lethargie und Pessimismus seien einer Aufbruchsstimmung gewichen. Reker: „Wir sind wild entschlossen, die Chance zu nutzen, die Attraktivität der Stadt zu steigern.“

veröffentlicht am 22.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_5843005_pn310_2209_4sp_jl_Marienhoefe_5247.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt