weather-image

Unterschiedlichste Programme für Stärkung und Erhalt der Dorfgemeinschaft

Die Kirche im Dorf lassen

LÜGDE. Die Stadt Lügde lobt einen „Heimatpreis“ in Höhe von 5000 Euro aus. „Es geht dabei um die Würdigung örtlichen und vor allem ehrenamtlichen Engagements“, erläutert Carolin Nasse, die Tourismus- und Marketing-Fachfrau der Lügder Stadtverwaltung, vor rund 30 Besuchern in der Elbrinxer Marktscheune.

veröffentlicht am 11.07.2019 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 11.07.2019 um 21:00 Uhr

Mit dem Preis soll der herausragende Einsatz von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und anerkannt werden. Foto: Kreuzschnabel/Wikimedia Commons, Lizenz: Cc-by-sa-3.0
Avatar2

Autor

Klaus Titze Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt