weather-image

Worüber Lügdes Politiker am Montag reden

Die Bau-Themen

Lügde (jl). Mit einem Schlag dürfte die Liste der Lügder Denkmale um eine stattliche Anzahl erweitert werden, denn die Bezirksregierung Detmold will nun alle historischen Grenzsteine unter Schutz stellen. Mit dem Thema werden sich Lügdes Politiker am Montag ab 18 Uhr im Bauausschuss beschäftigen. Zudem erfahren die Besucher der öffentlichen Sitzung im Ratssaal, für welche Arbeiten das Bauamt im nächsten Jahr wieviel Geld ausgeben will beziehungsweise zu müssen glaubt. Denn Amtsleiter Loges will die Investitionsplanung für 2013 vorstellen, über die die Politiker hinterher in ihren Fraktionen zu beraten haben.

veröffentlicht am 01.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_6017294_pn300_0112_Grenzstein_5626.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein weiteres Thema ist die Klärung der Lage am Sabbenhausener Bollweg sowie in Winkhausen. Hier schlägt die Bauverwaltung die Aufstellung von Satzungen vor, um die Planungen für mögliche Neubauten in diesen Bereichen zu regeln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt