weather-image
21°
Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 9,2 Prozent

Deutlicher Anstieg: 445 Lügder ohne Job

Lügde (rom). Die Zahl der arbeitslosen Lügder ist im Juli deutlich auf 445 angestiegen. Das gab die zuständige Agentur für Arbeit in Paderborn gestern bekannt.

veröffentlicht am 30.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Arbeitslosenquote liegt demnach aktuell bei 9,2 Prozent. Das ist ein Anstieg von 0,4 Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat Juni. Damals waren 423 Menschen oder 8,8 Prozent ohne Job. Unter den im Juli als arbeitslos gemeldeten Lügdern waren 273 Männer und 172 Frauen. 74 Jobsuchende waren jünger als 25 Jahre, davon 22 jünger als 20. Älter als 55 Jahre waren im Juli 61 Arbeitslose. 98 Menschen waren länger als ein Jahr ohne Job, sie sind langzeitarbeitslos.

Auch im Kreis Lippe stieg die Zahl der Arbeitslosen an. So waren im Juli 16 531 Menschen oder 9,4 Prozent bei der Agentur für Arbeit gemeldet. Das entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vormonat um 636. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 2126 Arbeitslose mehr. Den Anstieg der Arbeitslosigkeit begründete die Agentur mit saisonalen Auswirkungen und damit, dass Jugendliche ihre Ausbildung beendeten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare