weather-image

Was hilft gegen die Gefahr an der abschüssigen Kurve in Elbrinxen?

Der Radweg und sein böses Ende

Elbrinxen (jl). Gemessen an den Alpen hat der Schäferberg in Elbrinxen seinen Namen zwar nicht verdient. Und doch wird die Anhöhe am nordöstlichen Ortseingang von Elbrinxen gerade mal wieder zum Problem: Der seit dem Herbst vom Kreis Lippe gebaute, 380 000 Euro teure neue Rad- und Fußweg aus Sabbenhausen endet nun jäh am Hügel – mit einer reichlich abschüssigen Linkskurve, die direkt auf die Fahrbahn führt.

veröffentlicht am 11.12.2009 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_4216185_pn300_1212.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Als Ortsbürgermeister Hermann Wenneker (CDU) sich die Stelle zum ersten Mal besah, fand er gleich: „Das sollte man entschärfen.“ Er nahm Kontakt zu Bauleiter Uwe Friedrichsmeier von der Kreisverwaltung und Stefan Pott im Lügder Bauamt auf, und alle drei waren sich schnell einig, dass am Schäferberg nachgebessert werden muss. Denn, so Wenneker weiter: „Ein Weg, der die Strecke zwischen Elbrinxen und Sabbenhausen für Radfahrer sicherer machen soll, darf auf keinen Fall so gefährlich enden.“

Erst einmal haben die Straßenarbeiter jetzt am Fahrbahnrand ein kleines Natursteinfeld verlegt und seine Kanten mit weißen Markierungen eingerahmt. Eine Bake dort soll zudem dafür sorgen, dass die Autofahrer aus Richtung Sabbenhausen auf die Bremse treten, statt plötzlich einbiegende Radler anzufahren.

Aber dem Ortsbürgermeister reicht das noch nicht. Ihm wäre es am liebsten, wenn das Ende des Radwegs zusätzlich mit einem Geländer gesichert würde, „damit da keiner plötzlich den Berg runtergeschossen kommen kann“.

Ein Abmildern des Gefälles ist allerdings nicht geplant. „Dort wurden doch schon ein paar Lkw Erde abgetragen“, weiß Wenneker. „Und aufgerissen wird das ganz bestimmt nicht nochmal - jetzt, wo es fast fertig ist.“

Ganz schön gefährlich: Der neue Radweg nach Elbrinxen endet jäh am Schäferberg in einer abschüssigen Kurve.

Foto: heb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt