weather-image
15°

Wie Elbrinxens Lebensretter-Nachwuchs die Besucher der Sommerparty im Freibad begeistert

„Der Fluch der Karibik“ in der Batze

Elbrinxen. Warum immer Dasselbe machen, wenn‘s auch anders geht?! Das sagte sich Elbrinxens DLRG-Nachwuchs und steuerte zur traditionellen Sommerparty in der „Batze“ diesmal etwas ganz Besonderes bei: Die Jugendlichen brachten eine Szene aus dem „Fluch der Karibik“ ähnlich theatralisch zur Aufführung wie vor Jahren Johnny Depp im Kino – nur eben live. Die rund 180 Freibad-Gäste bejubelten die Inszenierung unter der Regie von Sarah Christophersen und Alicia Klinge und bestaunten die großen, mit Theaterschminke schon gruselig echt wirkenden Wunden, die der Kampf Gut gegen Böse hinterließ.

veröffentlicht am 03.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_6573546_pn350_0309_5sp_yt_Elbrinxen_3328.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Völlig unblutig verliefen auch die Wettkämpfe am Nachmittag, die die DLRG-Jugend mit den Kindern veranstaltete. Keine Verletzungsgefahr gab’s beim Teebeutelweitwurf oder Ententauchen – aber dafür jede Menge Spaß. Und hätte der Regen nicht für einen Temperatursturz gesorgt, dann wäre das Freibad eine Woche vom Saison-Finale mit Sicherheit aus am Abend noch einmal brechend voll gewesen. yt

Lebensretter theatralisch: Die DLRG-Jugend hatte eine Szene aus dem „Fluch der Karibik“ geprobt. yt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?