weather-image
Pop-Oratorium Glanzpunkt der Feier in der Abtei Marienmünster / Vorverkauf läuft

Das Luther-Fest lockt

KREIS HÖXTER/LÜGDE. Im Reformationsjahr 2017 laden die evangelischen Kirchengemeinden im Kreis Höxter und die evangelische Kirchengemeinde Lügde vom 1. bis 2. Juli zum Luther-Fest in die Abtei Marienmünster (Kreis Höxter) ein.

veröffentlicht am 06.04.2017 um 16:18 Uhr

Lügdes Pfarrer Holger Nolte-Guenther (2. von links) im Kreis seiner Kollegen mit einer Luther-Figur. FOTO: EKP/HEIDE WELSLAU
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein Glanzpunkt am Samstag und Sonntag ist jeweils die Aufführung des Pop-Oratoriums „Luther“ in der Ackerscheune in Marienmünster: am 1. Juli um 19 Uhr und am 2. Juli um 14.30 Uhr; Musik von Dieter Falk, Text von Michael Kunze.

Bei dieser im Vergleich zum großen Pop-Oratorium in Halle/Westfalen kleineren Fassung für Solisten und Chor mit Bandbegleitung sind zu erleben: die Luther-Projektband unter der Leitung von Andreas Bürgel (Komponist, Pianist, Arrangeur und Fachrichtungsleiter für Jazz, Rock, Pop an der Leibnitz-Universität Hannover), das Solistenensemble von Cordula Sodt (Dozentin für Gesang an der Musikhochschule in Hannover) sowie der Gospelchor „Spirit Voices“ aus Bad Driburg mit Projektsängern aus dem Kirchenkreis unter der Leitung von Kantor Torsten Seidemann.

Der Vorverkauf für das Pop-Oratorium „Luther“ beginnt nach Ostern und läuft über das Gemeindebüro in Lügde. Eintritt: 20 Euro, ermäßigt 12 Euro.

Weitere Glanzpunkte sind am Samstag, 1. Juli, ein Konfitag in Zusammenarbeit mit dem Jugendreferat mit anschließendem Jugendgottesdienst um 13 Uhr.

Gemeinsam mit den evangelischen Familienzentren und Kindertagesstätten wird am Nachmittag Spiel und Spaß mit Kindertheater, Filzen, Drucken und Schatzsuche für die ganze Familie im Rahmen eines mittelalterlichen Marktes angeboten. Für Essen und Trinken wird gesorgt. Zum Fest-Gottesdienst unter anderem mit Superintendent Volker Neuhoff (Predigt) wird für Sonntag, 2. Juli, um 10.30 Uhr auf das Abtei-Gelände eingeladen. Das Luther-Fest endet mit einem gemeinsamen Mittagessen.red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare