weather-image

Lügdes Laufgruppe zeichnet Sandra Geyer aus / Viele Erfolge 2011

Das „Küken“ ist jetzt Läuferin des Jahres

Lügde (red). Sandra Geyer ist nicht nur die jüngste erwachsene Sportlerin der Laufgruppe Lügde, sondern nun auch deren „Läuferin des Jahres“. Dazu wurde sie in Abwesenheit bei der Hauptversammlung der Gruppe ernannt. Die Ehrung erhielt sie, weil sie bei den Volksläufen in Lügde, Brakelsiek und Blomberg jeweils die schnellste Frau war. Als fleißigste Läuferin mit über 15 Beteiligungen einschließlich ihres ersten Marathons in Köln erlief sich Corinna Klemme mit zehn ersten Plätzen ihrer Altersklasse W35 besonderen Respekt.

veröffentlicht am 21.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_5158388_270_008_5156233_pn360_2001_3sp_Sandra_Po.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die schnellsten Herren Jürgen Klemme und Heiner Schultz schafften auf diversen Langstrecken bis zur Marathondistanz sehr gute Platzierungen. Ralf Bültmann, Bruno Albert und Martin Viotto, im besten Alter des Ausdauersports der über 40- und 50-Jährigen, brachten auch 2011 überdurchschnittliche Leistungen. Und auch die Gesamt-Bilanz kann sich sehen lassen: Läuferinnen und Läufer aus Lügde machten 2011 bei 27 Volksläufen quer durch Deutschland mit.

Und sie haben Spaß zusammen – ob nach dem Lauftraining an Silvester beim „Dinner für one“ nach Elbrinxen oder bei gemeinsamen Wanderungen. Trainiert wird dreimal die Woche, dienstags, donnerstags und samstags im Ramberg-Stadion.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt