weather-image
25°

Die Arbeitsschutz-Tipps der Bezirksregierung Detmold

Darauf müssen jugendliche Ferienjobber achten

LÜGDE / LIPPE. Viele Schülerinnen und Schüler möchten in den kommenden Schulferien durch Ferienjobs ihr Taschengeld aufbessern. Dabei müssen sie besonders geschützt werden. „Jugendliche dürfen arbeiten, aber dabei ist einiges zu beachten“, sagt Susanne Arndt-Zygar von der Bezirksregierung Detmold.

veröffentlicht am 10.07.2019 um 21:56 Uhr

Generell sind Jugendlichen als Ferienjobs nur einfache, für ihr Alter geeignete Arbeiten erlaubt. Symbolfoto: dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?