weather-image
37°

Zusammenstoß bei Wendemanöver auf der Pyrmonter Straße

Chevrolet-Pickup rammt Audi

Lügde (jl). Böse endete gestern Vormittag um kurz vor 10.30 Uhr die Fahrt zum Bäcker in Lügde für eine Autofahrerin aus Bad Pyrmont. Als die 68-Jährige ihren vor dem Geschäft geparkten silberfarbenen Audi nach dem Einkauf in Richtung Bad Pyrmont wenden wollte, achtete sie möglicherweise für einen Moment nicht auf den fließenden Verkehr. Der Fahrer eines blauen Chevrolet-Pickup, der mit seinem Wagen samt Hänger in Richtung Stadtkern unterwegs war, bemerkte das Wendemanöver zu spät. Obwohl der Elbrinxer noch nach links auszuweichen versuchte, rammte sein Kleinlaster die Fahrerseite der Limousine. Der mit Sand beladene Anhänger verstärkte die Wucht des Aufpralls noch. Die Pyrmonterin erlitt bei der Kollision einen Schock und wurde zur Untersuchung ins Bathildiskrankenhaus eingeliefert. „Dass im Audi die Airbags aufgingen, mag sie vor schlimmen Verletzungen bewahrt haben“, meinte ein Polizist an der Unfallstelle.

veröffentlicht am 23.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 05:21 Uhr

Die beiden kollidierten Wagen behinderten den Verkehr etwa eine


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?