weather-image

Montag ist Mühlentag bei Meyers

Blankenburg: Geschichte spüren mit allen Sinnen

LÜGDE/BLANKENBURG. An 364 Tagen im Jahr ist die Blankenburg das ganz normale Wohnhaus von Karola und Ansgar Meyer. Mit bäuerlichem Inventar und Gerätschaften aus einer Zeit, als die Intelligenz noch nicht künstlich war. An Pfingstmontag aber herrscht Ausnahmezustand in der alten Säge-, Mahl-, Öl- und Schleifmühle.

veröffentlicht am 16.05.2018 um 20:28 Uhr

Dieser Deutz-Generator ist nur eine von vielen historischen Sehenswürdigkeiten, die es in der Blankenburger Mühle zu entdecken gilt. Am Pfingstmontag geben Karola und Ansgar Meyer allen Neugierigen ab 10 Uhr Gelegenheit dazu. Foto: jl
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt