weather-image
26°
50 junge Leute feiern unter der Regie des Kolping Vereins Lügde / Alkoholverbot / Firmlinge organisieren Feier

Beachparty mit Musik – mehr Angebote für Jugendliche

Lügde (kat). Ob die Feier nun den Namen „Beachparty“ oder „After-Firm-Party“ trug, war nicht so wichtig, denn die fünfzig Jugendlichen, die im Klosterkeller feierten, hatten eine Menge Spaß. Für die passende Musik sorgte die Band „Cellarbandits“. Mit ihren selbstgeschriebenen Rocksongs heizten sie der Menge ein, obwohl dies erst ihr zweiter gemeinsamer Auftritt war.

veröffentlicht am 29.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_4129639_270_008_41.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Den Grundstein für die Party hatten Eckhard Gördes, 1. Vorsitzender des Lügder Kolping Vereins, und die 2. Vorsitzende Anja Hasse gelegt. Sie hatten die Idee, mehr Angebote für Jugendliche zu schaffen. Hasse: „Es gibt immer was für die Kleinen und die etwas Älteren, aber den Jugendlichen will sich keiner wirklich annehmen.“

Also entschlossen sich die beiden Vorsitzenden, die 150 neuen Firmlinge zu einem Treffen einzuladen. Sechs Jugendliche waren der Einladung gefolgt und stellten gemeinsam die „Beachparty“ auf die Beine. „Wir finden es cool, was zu organisieren und deswegen haben wir mitgemacht“, sagte Sophie Niemann, eine der Organisatorinnen. Anja Hasse betonte: „Unser Ziel ist es, dass wir bald eine selbstorganisierte Jugend haben, denn wir wollen kein Ferienspaß sein, der nur Programm bietet.“

So werden die Jugendlichen vielleicht bald noch mehr auf die Beine stellen, nachdem sie die Beachparty erfolgreich organisiert haben. Laut Hasse hätten zwar zunächst die Jugendlichen im Alter zwischen 14- und 16 laut Anja Hasse protestiert, da sie auf der Party keinen Alkohol trinken durften. Aber am Ende sei alles glatt gelaufen „und wir waren froh, dass doch recht viele gekommen sind“, sagte die 2. Vorsitzende. Doch so ganz ohne Alkohol wollten die Jugendlichen scheinbar doch nicht feiern, denn viele standen mit Rucksäcken draußen und tranken ihr Bier zwischendurch.

Mit selbstgeschriebenen Songs begeisterten die Cellarbandits die Jugendlichen auf der Beachparty.

Foto: kat

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare