weather-image
16°

Autobesitzer stört am frühen Morgen Benzindieb

Lügde. Böse Überraschung am frühen Morgen: Am Montag um kurz nach 5 Uhr überraschte ein VW-Besitzer einen fremden Mann an seinem Wagen, der an der Straße „Zum Golfplatz“ abgestellt war. Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, flüchtete der Unbekannte in Richtung des Hotels „Sonnenhof“, als der Halter ihn ansprach und mit der Polizei drohte. Zuvor hatte der Mann versucht, aus dem VW Kraftstoff abzuzapfen. Der Tankverschluss war schon geöffnet, und der Dieb hatte einen Gartenschlauch in den Tank eingeführt. Der Täter war etwa 1,80 Meter groß, schlank und sprach akzentfrei deutsch. Er trug eine Wollmütze mit Schirm sowie eine grau-schwarze Daunenjacke und hatte einen Rucksack dabei. Hinweise auf den Unbekannten erbittet das Kriminalkommissariat Blomberg unter Telefon 05235 / 96930. red

veröffentlicht am 19.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt