weather-image
16°
Konzerte von ZeitSprung

Auserlesene alte und neue Gesänge

LÜGDE/ELBRINXEN. Das Duo „ZeitSprung“ wird mit zwei Konzerten am Dienstag, 12. Dezember, in der Kirche Elbrinxen und am Donnerstag, den 14. Dezember, in der St. Johannis-Kirche in Lügde jeweils um 19 Uhr auf mittelalterlichen Instrumenten mit Musik der Renaissance aufwarten.

veröffentlicht am 10.12.2017 um 19:14 Uhr

Das Duo „Zeitsprung“ spielt in Lügde und Elbrinxen. Foto: afk
Avatar2

Autor

Achim Krause Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit dem Titel „Am Weihnachtsabend in der Still“ für die beiden Konzerte von Gudrun Wosnitza aus Elbrinxen und Antje Schmidt wollen die beiden Künstlerinnen mit Werken zeitgenössischer Komponisten und Kompositionen, einen akustischen Eindruck vermitteln, wie Musik für die Menschen zu dieser ganz besonderen Zeit des Jahres geklungen hat. Auserlesene alte und neue Gesänge werden im ersten Teil in Latein, im zweiten dann ausschließlich in Deutsch, aber in der Mundart der Renaissance zu hören sein.

Gudrun Woznitza spielt die Instrumenten jener Zeit, angefangen vom Krummhorn über diverse alte Flöten, die Schalmei, das Gamshorn, die Drehleier, den Dudelsack und manches andere. Als Autodidaktin hat sie sich selbst über das Internet und Workshops perfektioniert. Seit geraumer Zeit spielt sie in einem vierköpfigen Ensemble aus Höxter, das sich ebenfalls dieser speziellen Musik verschrieben hat.

Begleitet wird sie von Antja Schmidt, die verschiedene Trommeln spielen und singen wird. Die gebürtige Elbrinxerin wohnt in Bad Pyrmont und ist vielen Musikfreunden der Region als Leadsängerin bei der Coverrockband „Solaris“ bekannt.

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist für alle Interessierten kostenlos.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt