weather-image
10°

Aus dem Alltag der Bahnhofsmission

Lügde. Wer schon immer einmal wissen wollte, was eigentlich die Bahnhofsmission macht, er sollte am Donnerstag, 7. Oktober, um 15 Uhr ins Wichernhaus kommen. Denn dort ist dann Sabine Bergmaier, Leiterin der Bahnhofsmission in Altenbeken, auf Einladung der evangelische Frauenhilfe Lügde zu Gast. Sie wird ihre Arbeit in der Bahnhofsmission und die der ehrenamtlichen Mitarbeiter vorstellen und von ihren Einsätzen berichten – angefangen bei Hilfe für Alleinreisende, Mütter mit Kindern, Behinderte, Obdachlose und Bedürftige. Übrigens: Besonders für die Letzteren kann die Bahnhofsmission Decken oder Handtücher gebrauchen. Wer damit helfen kann, wird gebeten, die Sachen bis Donnerstag im Wichernhaus abzugeben oder zu dem Vortrag mitzubringen.

veröffentlicht am 04.10.2010 um 21:37 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt