weather-image
22°

Rischenaus Spielmannszug freut sich auf viele Mitfeiernde

Als Geburtstagsgeschenk gibt’s ein Konzert

Rischenau. Sein 65-jähriges Bestehen will der Spielmannszug Rischenau in diesem Monat mit ganz vielen Gästen feiern – und zwar am Samstag, 25. April, um 18 Uhr mit einem großen Geburtstagskonzert im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus (Einlass ab 17.30 Uhr). Dazu sind alle befreundeten Vereine, Ehrengäste sowie Freunde des Vereins und Interessierte willkommen; der Eintritt ist frei.

veröffentlicht am 14.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7704661_pn311_1404_Risch_Spielmannszug1952.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Spielmannszug will bei seinem großen Auftritt Altbekanntes wie auch neu einstudierte Stücke in lockerer Atmosphäre zum Besten geben. Für dieses Konzert proben die Musikerinnen und Musiker schon seit Monaten.

Im Anschluss an das Konzert sorgt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg für Stimmung. Und da der Spielmannszug auch nach 65 Jahren Vereinsbestehen noch für eine gute Feier zu haben ist, wird man das Jubiläum ab 22.30 Uhr mit einem DJ ausklingen lassen.

Der Spielmannszug Rischenau von 1950 e.V. ist ein in der Region verwurzelter und wohlbekannter Verein mit rund 20 Auftritten pro Jahr. Der Verein zählt zurzeit 79 Mitglieder, davon 56 aktive Spielleute und zehn Jugendliche.

Übrigens: Im Spätsommer 1949 waren es auch junge Leute gewesen, die den Impuls zur Gründung gaben: Laut Vereinshistorie wurde bei einem auf Anregung von August Erdmeier, Christian Hofmeister und Paul Jorns vereinbarten Treffen auf dem Schmiedeberg beschlossen, dass bei zukünftigen Festen ein Spielmannszug den Festzug anführen soll. Der erste Übungsabend im Frühjahr 1950 fand in der alten Schule (späteres Postgebäude) statt. Kurt Soll, Willi Krösche, Wilfried Müller, Friedhelm Immel, Heinrich Rahns, Heinz Jorns und Willi Gnade gründeten den Spielmannszug Rischenau. Der erste eingeübte Marsch war „Preußens Gloria“. 1952 hatte die kleine Truppe dann ihren ersten Auftritt beim Schützenausmarsch in Rischenau.

Bei der Ausstattung mit Instrumenten halfen übrigens die örtlichen Schützen. Ihr Verein schoss den Spielleuten 100 D-Mark vor, die es brauchte, um einer alten Pauke aus dem Hause Soll ein neues Fell zu verpassen sowie das erste Paar Becken anzuschaffen. „Beim späteren Schützenfest wurde der Vorschuss mit dem Honorar verrechnet“, gibt die Vereinshistorie Auskunft.

Dass sich die Vereinsfarben Grün und Gelb zunächst nicht in den Jacken wiederfanden, hatte schlicht Kostengründe: Rein weiße Jacken waren schnell zu beschaffen, leicht zu tragen und erschwinglich.

Und bald gaben die Rischenauer auch in anderen Orten ringsum den Rhythmus vor: Seit 1964 spielt der Spielmannszug zudem beim Schützenfest der Schützengesellschaft Schwalenberg.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?