weather-image
16°

Im Schildweg gegen Mercedes gekracht

Alkoholisierte Autofahrerin flüchtet

LÜGDE. Am Freitagabend gegen 20.45 Uhr hat eine 58 Jahre alte Autofahrerin aus Lügde im Schildweg einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei Lippe am Sonntag weiter mitteilte, verließ die Frau die Unfallstelle
anschließend zu Fuß.

veröffentlicht am 23.09.2018 um 22:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Vorher hatte die 58-Jährige mit ihrem Seat einen geparkten Mercedes gerammt. Zunächst begutachtete sie zusammen mit dem Besitzer des Mercedes und einem Zeugen den angerichteten Schaden. Anschließend verließ sie zu Fuß die Unfallstelle. Sie konnte kurze Zeit später an ihrer Wohnanschrift durch die Polizei angetroffen werden. Ihre Atemluft roch laut Polizeibericht deutlich nach Alkohol, weshalb sie zur Polizeiwache Blomberg gefahren wurde, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Ihren Führerschein ist die Lügderin jetzt erst einmal los. Die Polizeibeamten waren während des Transports und der Blutprobenentnahme wüsten Beschimpfungen durch die 58-Jährige ausgesetzt. Der Seat der Frau wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. (red)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?