weather-image
×

Lügdes Feuerwehr ist mit Großtanklöschfahrzeug auch für Einsätze in schwierigem Gelände gerüstet / Korneggers letzte Amtshandlung

8000 Liter reichen für eine Viertelstunde

LÜGDE. Mit Dank an die Um- und Weitsicht von Rat und Verwaltung nahm Lügdes Stadtbrandmeister Wolfgang Kornegger am Freitag das 8000 Liter fassende und 400 000 Euro teure neue Großtanklöschfahrzeug offiziell für die Freiwillige Feuerwehr Lügde entgegen. Seine Feuertaufe hat es schon bestanden.

veröffentlicht am 26.01.2020 um 15:49 Uhr

Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt