weather-image
18°

Mittel bewilligt: Besonders der Zusammenhalt der Lügder hat das Land überzeugt

630 000 Euro für den Marktplatz

Lügde. Es sah relativ unspektakulär aus, das Din-A4 Blatt mit Anschreiben und Betreffzeile und kurzem amtlichen Text, das Anke Recklies dem Lügder Bürgermeister Heinz Reker überreichte. Aber das Papier hat es in sich – 630 000 Euro genau genommen. Denn das, Schriftstück, mit dem die Direktorin der Abteilung 3 der Bezirksregierung Detmold am Donnerstag persönlich angereist ist, bedeutet, dass das Land Nordrhein-Westfalen die Mittel für die Umgestaltung des Markplatzes und des Kirchplatzes bewilligt hat.

veröffentlicht am 22.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_6749310_pn301_2211.jpg

Autor:

von carlhermann schmitt


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?