weather-image
27°
Zulassungsstellen des Kreises püren die Wirkungen der Umweltprämie

33 Prozent mehr Neuzulassungen in Lippe

Lippe (red). Die Zulassungsstellen des Kreises Lippe spüren die Wirkungen der Umweltprämie. Insbesondere die Zahl der Neuzulassungen und Außerbetriebsetzungen von Fahrzeugen war im ersten Quartal 2009 erheblich höher als im Vorjahr.

veröffentlicht am 03.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die Neuzulassungen überstiegen mit 3.602 Fahrzeugen den Wert des Vorjahres um 896 Fahrzeuge und somit 33 Prozent“, berichtete Wolfgang Herold, Fachgebietsleiter Straßenverkehr beim Kreis am Freitag. Fast die Hälfte dieser Neuzulassungen entfiel dabei auf den März. „Mit 1.789 neu zugelassenen Fahrzeugen wurde der Vorjahreswert von 1.039 Zulassungen sogar um 72 Prozent überschritten“. Im Januar 2009 war gegenüber dem vergangenen Jahr noch ein Rückgang zu beobachten.

Auch bei den Außerbetriebsetzungen wirkt sich die Umweltprämie aus. Hier stieg die Zahl um 819 Fahrzeuge, was ein Plus von 12 Prozent bedeutet. „Wir rechnen damit, dass dieser Zulassungsboom in den nächsten Wochen weiter anhält und sich die Zulassungsstellen nicht über mangelnde Besucherzahlen beklagen werden“, betont Herold. „Wir tun alles, die Bearbeitungszeiten so kurz wie möglich zu halten“.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare