weather-image

Mann (57) in Hannover vor Gericht

20 Jahre nach der Tat: Erinnerungslücken

LÜGDE / BAD PYRMONT / HANNOVER. Den 15. Januar 1998 wird ein damalige Lügder Autohändler nicht so schnell vergessen haben. Morgens standen drei junge Männer vor ihm. Sie wollten einen 3er-BMW für 27 000 Mark probefahren. Doch der Händler traute ihnen nicht. Er fuhr mit. Und sein Bauchgefühl erwies sich als richtig.

veröffentlicht am 07.05.2018 um 19:57 Uhr

Mit diesem Phantombild suchte die Polizei 1998 nach den rabiaten Auto-Räubern. Zwei der Männer wurden damals verurteilt. Der mutmaßliche dritte Täter steht nun vor Gericht. Ausriss: Archiv
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt