weather-image

Reuiger Autoräuber verurteilt

20 Jahre nach der Tat 2,5 Jahre Haft

LÜGDE / HANNOVER. 2,5 Jahre Monate Haft. So lautete am Dienstag das Urteil gegen Rudolf A.. Die Beteiligung des heute 57-Jährigen an einem gut 20 Jahre zurückliegenden Autoraub in Lügde und Bad Pyrmont hatte der Georgier zuvor eingeräumt. Auch, weil der Anstifter 2003 Bewährung bekam, ließ die Kammer Milde walten.

veröffentlicht am 08.05.2018 um 22:03 Uhr

Rudolf A. mit seinen Anwälten Dr. Viktor Schulz (vorn li.) und Dietrich Hohmann sowie einem Dolmetscher im Gerichtssaal. Foto: jl
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt