weather-image
20°

60 Sponsorenläufer im Stadion am Start

1500 Euro für eine erschwingliche Reise

Lügde/Falkenhagen (ein/jl). Wenn’s um einen guten Zweck geht, lassen sich die Lügder nicht lumpen: Stolze 1500 Euro sind beim „Run for Rom“ zusammengekommen. Die Summe haben 60 Läuferinnen, Läufer und Walker am Mittwochabend bei ihrem Sponsorenlauf zugunsten der geplanten Messdiener-Wallfahrt der katholischen Kirchengemeinden Lügde und Falkenhagen nach Rom erarbeitet.

veröffentlicht am 04.06.2009 um 19:21 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:41 Uhr

Voller Einsatz beim „Run for Rom“: unter den Läufern
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die Summe kommt in einen Topf und wird gerecht aufgeteilt“, stellt Martin Viotto in Aussicht, der im Ramberg-Stadion gleich in mehrfacher Funktion am Start war: als Pressewart der Laufgruppe, Vater einer Messdienerin und künftiger Reise-Betreuer.

Vor allem freut er sich, „dass wir die Wallfahrt und den fünftägigen Aufenthalt in Rom nun erschwinglich halten können“.

Die Teilnehmer waren begeistert dabei: „Das Laufen hat Spaß gemacht“, sagte Miriam Baumeister (14) aus Falkenhagen, die von ihrem Patenonkel und der Oma mit je zehn Euro gesponsert wurde.

Martin Leßmann (16) aus Lügde packte – wie übrigens auch Bürgermeisterkandidat Heinz Reker – die Strecke gleich zweimal. „Ich habe insgesamt acht Sponsoren, und da ich ein bis zwei Euro pro Kilometer bekomme, bin ich nach der ersten Runde gleich nochmal losgelaufen“, sagte Martin, noch etwas aus der Puste. „Jetzt kann Rom kommen, und ich freue mich schon auf die gemeinsame Fahrt mit den Messdienern aus beiden Gemeinden.“

Sponsoren fanden sich übrigens auch zur Stärkung der Sportler: Die Schlachterei Zünkler spendete Bratwürstchen, und auch den Bad Meinberger Brunnen gab’s gratis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?