weather-image
19°

Katholische Gemeinde veranstaltet Wallfahrt zur 75 Jahre Mariengrotte

110 Gläubige pilgern auf die Klippen

Lügde (stef). Heimlich und in ihrem Sandkasteneimerchen trugen Walburga Zünkler und ihre Schwester Anna Kausen 1933 Sand die Lügder Klippen hinauf. „Die Nazis durften nichts vom Bau der Mariengrotte erfahren“, erinnert sich die heute 90 Jahre alte Anna.

veröffentlicht am 10.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_4168204_pn401_1109.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt